#wetransform – NOVAZOON is a partner at the 8th Digital Excellence in Frankfurt

#wetransform – NOVAZOON is a partner at the 8th Digital Excellence in Frankfurt

#wetransform – NOVAZOON is a partner at the 8th Digital Excellence in Frankfurt

The 8th Digital Excellence will take place in Frankfurt am Main on June 23rd.
As a partner, we are involved with the topic
#wetransform – develop sustainably successful business models for the digital future
in this year’s program.

The digital excellence conference, inviting for the 8th time, focuses on the new values and places the focus on people. A diverse event format with practical knowledge, interactions and workshops provides orientation and turns the day into an experience. The program inspires to experience as many sessions as possible from numerous digital areas.

Create the design offices specializing in New Work
a creative environment for networking on six floors.

Get your tickets now and be part of it :

https://lnkd.in/dW2A_bZ
https://lnkd.in/dFbDGj52

 

We look forward to an innovative exchange!

How do companies manage their innovation and inventory portfolio? – We asked our community

How do companies manage their innovation and inventory portfolio? – We asked our community

Wie managen Unternehmen Ihr Innovations- und Bestandsportfolio? – Wir haben bei unserer Community nachgefragt

In der Worksession „Explore vs. Exploit“ im Rahmen unseres Innovation Day diskutierten wir das Management von Innovations- und Bestandportfolios anhand des Explore vs. Exploit Ansatzes, basierend auf den Forschungsarbeiten von Alexander Osterwalder.

In der spannenden und offenen Diskussion hat sich schnell gezeigt, dass viele Unternehmen bereits aktiv in Innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle investieren. Dies ist von elementarer Bedeutung, um nachhaltige Innovationen stetig weiterzuentwickeln und das eigene Unternehmen (ständig) neu zu erfinden.

Obwohl die nachhaltigen Innovationen von bestehenden Geschäftsmodellen immer mehr an Gewicht gewinnen, kommen viele Unternehmen in ihren Märkten mit dieser Aufgabe noch nicht schnell genug oder mit entsprechendem Erfolg voran.
Fehlende Werkzeuge / Methodenkenntnisse sowie das durchgängige Commitment sind hierfür oftmals
eine mögliche Ursache. Insbesondere dem Top-Management fehlt häufig aber auch die Zeit und der Raum, um aktiv an Innovationen zu arbeiten.

Unser Fazit hierzu:
Das Management des Innovations- und Bestandsportfolios muss in einem Unternehmen eine Priorität haben, um sich nachhaltig erfolgreich für die Zukunft aufzustellen. Neben den inkrementellen Innovationen (Verbesserungen von Services, Effizienzinnovationen) bedarf es an Mut und Weitblick, neue marktgerichtete Geschäftsmodellinnovationen anzugehen.

Wir sind gespannt, auf euren Input – besteht in eurem Unternehmen die Möglichkeit, Zeit mit Innovationen zu verbringen?
Diskutiert gerne auf unserem LinkedIn Kanal mit uns. 

What makes a successful innovation? – We exchanged ideas with our innovative community

What makes a successful innovation? – We exchanged ideas with our innovative community

Was macht eine erfolgreiche Innovation aus? –  Wir waren mit unserer innovativen Community im Austausch

Was benötigt man, um eine Innovation oder eine Geschäftsmodelltransformation erfolgreich zu gestalten?

Mit u.a. dieser Frage hat sich unsere Community aus Entscheidern*innen, Machern*innen und Expert*innen der Digitalwirtschaft in einer interaktiven Worksession am Innovation Day in Stuttgart beschäftigt.
Einer der zentralen Punkte und Erkenntnisse der Diskussion:

 #Führung und #Kultur sind die wichtigsten Kernelemente, um Innovationen und Geschäftsmodelltransformationen langfristig erfolgreich zu machen!

Der Weg von der Effizienzkultur der letzten 30 Jahre hin zu einer echten, gelebten Innovationskultur ist ein Schlüssel zum Erfolg, wenngleich dies sowohl Zeit, Geduld und eine Änderung des Mindsets bedarf.

Zusätzliche interessante Erkenntnis: Obwohl alle Unternehmen in ihrer Branche langjährig erfolgreiche Geschäftsmodelle betreiben, schätzen die Experten*innen es so ein, dass nachhaltige Innovation insbesondere
Methoden- und Technologie-Know-How und Erfahrung über #digitale #Geschäftsmodelle erfordern und dies bisher nicht tiefgreifend in den Unternehmen verankert ist.
Diese Erkenntnis bestätigt uns als NOVAZOON natürlich genau in unserem Geschäftsmodell des Innovation & Venture Builders, der sowohl Best-practices als auch Deep-Tech Skills mitbringt.

Wie ist euer Unternehmen aufgestellt? Sind Eure Mitarbeiter*innen/ Kollegen*innen an den Innovationstätigkeiten involviert? Wie meistert Ihr die Reise hin zur Innovationskultur?
Folgt uns auf LinkedIn und teilt eure Erfahrungen mit uns!

NOVAZOON Innovation Day in Stuttgart – our innovative community in exchange

NOVAZOON Innovation Day in Stuttgart – our innovative community in exchange

NOVAZOON Innovation Day in Stuttgart – our innovative community in exchange

Last week we had a great exchange with many members of our community from industry, business and digital business as part of our NOVAZOON Innovation Day in Stuttgart.

In a relaxed atmosphere, we not only discussed current challenges of the digital transformation of leading industrial and service companies, but also actively worked on new business ideas and cooperation approaches.

In the World Café format, we focused on sustainable innovation in established companies, with the focus on (constantly) reinventing your own company and learning from the community’s innovative approaches.

Mathias Weßelmann, Managing Director of Phoenix Contact Smart Business GmbH (proficloud.io)
As part of the keynote program, Michael Kimmig, Program Manager Fast.Forward.Digital, Grenke AG , and our Managing Director Bastian Deck showed the main challenges of digital transformation in their companies and gave exciting insights into solution approaches, methods and modern forms of organization.
Many thanks again for your input!

Key learnings from the event :

  • Nowadays there is no lack of ideas or innovative expansion approaches for traditional business models, but the experience, especially in the implementation of digital business models, is not sufficiently developed.
  • A flexible form of organization and an open mindset practiced “from the top” are required in order to establish sustainable change and the innovation culture associated with it.
  • Companies are opening up to open innovation and cooperation approaches in order to address future business potential – this is increasingly happening in joint ventures and mergers across company boundaries.

 

We are curious about your opinion: Can the successful transformation of established companies actually succeed? What are your company’s approaches to this? Please write to us about your experiences.

Are you also interested in becoming part of our community – or would you like to take part in the next NOVAZOON Innovation Day? Feel free to contact us! Follow us on LinkedIn and don’t miss any more news!