NOVAZOON als Treiber von Innovationen im Health Tech Bereich – Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe mit einer wissenschaftlichen Arbeit für Wearables

NOVAZOON als Treiber von Innovationen im Health Tech Bereich – Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe mit einer wissenschaftlichen Arbeit für Wearables

NOVAZOON als Treiber von Innovationen im Health Tech Bereich – Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe mit einer wissenschaftlichen Arbeit für Wearables

Im Rahmen der Vorlesung „Industrielle Konzeptentwicklung“ an der Fakultät MMT der Hochschule Karlsruhe erarbeiteten die Mechatronik Studierenden Leonard Rempel und Mario Stolz eine wissenschaftliche Arbeit im Health Tech Bereich“.

Eine Digital Health Plattform, die verschiedene Datenquellen vernetzt, um neue medizinische Erkenntnisse zu generieren, soll Patienten beim Heilungsprozess unterstützen und die Einrichtung entlasten. Hierbei gilt es, gewonnene Daten zu übertragen und eine weitere Verarbeitung mit Hilfe von KI anzuwenden.

 

Der Fokus der Arbeit lag auf der Ausarbeitung zur Anbindung verschiedener Wearables wie zum Beispiel Smartwatches, Brustgurten oder medizinischen Geräten wie beispielsweise Blutdruckmessgeräte, sowie konkrete Lösungsmöglichkeiten für die Anbindung der ausgewählten Daten.

Eine von den Studenten ausgearbeitete Bewertungsmatrix sowie eine Nutzwertanalyse bildeten die Basis für die wissenschaftliche Ausarbeitung der Arbeit.
Die Berücksichtigung des Datenschutzes sowie eine zusammengestellte Anforderungsliste wurden detailliert ausgearbeitet und vorgestellt.

 

Wir möchten uns herzlichst bei Leonard Rempel und Mario Stolz für die Ausarbeitung der wissenschaftlichen Arbeit bedanken. Ein weiteres Dankeschön geht an Prof. Simon sowie Herr Ewert von der Hochschule Karlsruhe, die die wissenschaftliche Arbeit begleitet haben. Danke auch an Tobias Blattner, Marcel Dietz und Florian Balb, die seitens NOVAZOON Ansprechpartner für die Studenten waren.

Spannende Ergebnisse und eine hervorragende Ausarbeitung der Arbeit – DANKE an alle Beteiligten!

Wir sind dabei – Sie auch?

Wir sind dabei – Sie auch?

Wir sind dabei – Sie auch?

CBA Aachen 2022 – Congress on Business Applications Aachen

Wir freuen uns sehr, dass unser Geschäftsführer Bastian Deck, als Speaker am CBA Aachen dabei sein wird!

Integrierte Business Applications, die Geschäftsprozesse über die ganze Wertschöpfungskette hinweg unterstützen, werden immer mehr zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil.
Unter dem Motto „Digitale Lösungen für Produktion und Logistik“ wirft der Congress on Business Applications Aachen am 22.06.2022 einen ganzheitlichen Blick auf das Feld betrieblicher Anwendungssysteme.
Im Fokus stehen:

  • die organisatorische Integration von Anwendungssystemen in die Unternehmensstruktur,
  • der Aufbau von digitalen Ökosystemen mit Partnern des Wertschöpfungsnetzwerks,
  • agile Methoden und Anforderungsmanagement zur effizienten Umsetzung von IT-Projekten sowie
  • Anwendungsbeispiele aus der Praxis für Trendthemen in der Auftragsabwicklung, etwa KI oder IoT.

In Fachvorträgen, Workshops, Führungen sowie einem Ausstellerforum erhalten die Teilnehmer:innen Impulse für die Auswahl und Integration neuer Lösungen. Erstmals wieder in Präsenz bietet die Fachtagung darüber hinaus Raum für persönliche Begegnungen sowie ein ausgiebiges Networking.

Hier geht´s zur Anmeldung – wir freuen uns auf Euch!: 
CBA Aachen | Congress on Business Applications – CBA Aachen: 22.06.2022 – Alle Informationen auf cba-aachen.de!

NOVAZOON Creating tomorrow´s business

NOVAZOON Creating tomorrow´s business

NOVAZOON – Creating tomorrow´s business – Jede Vision beginnt mit der gedanklichen Reise. Jeder Erfolg mit der praktischen Umsetzung.

Am Freitag, den 01.04.haben wir im kleinen Rahmen auf unser Firmenjubiläum angestoßen.

Wir sind unglaublich stolz auf die Ergebnisse der letzten Jahre. Vor allem sind wir dankbar für das Vertrauen, das uns unsere Partner schenken. So haben wir viele spannende Corporate Innovation & Transformation Projekte realisiert sowie vielversprechende innovative Geschäftsmodelle in den Markt eingeführt. Partnerschaften und Projekte mit u.a. FESTO , TOPCOM Group , Virtual Fort Knox , Imti Enterprises , windCORES  sind nur einige Beispiele unserer aufregenden Reise.

 

Mit über 45 Ecosystem-Partnern haben wir ein enormes Innovationsnetzwerk aufgebaut, zahlreiche digitale Corporate Start-Up´s und Joint Ventures begleitet und darüber hinaus wissenschaftliche Kooperationen und Projekte mit den führenden Universitäten und Hochschulen Europas etabliert.

 

Für uns ist das Ergebnis der großartigen Teamarbeit der beste Beweis dafür, dass wir mit unserer Erfahrung, Kreativität & Umsatzstärke der perfekte Partner für nachhaltigen Erfolg von innovativen, digitalen Geschäftsmodellen sind. Wir sind gespannt auf die neuen Herausforderungen und blicken voller Freude in die Zukunft.

 

Natürlich möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um unseren Partnern, Kunden und Mitarbeitern für Ihr Vertrauen und Treue DANKE zu sagen! Ein großer Dank geht selbstverständlich explizit an unseren Hauptpartner Braincourt

Unsere Zusammenarbeit mit den Lebensmittelexperten von nuTiQ aus Hamburg

Unsere Zusammenarbeit mit den Lebensmittelexperten von nuTiQ aus Hamburg

Ein smarter Weg, traditionelle Geschäftsmodelle mit digitaler Wertschöpfung weiterzuentwickeln – Unsere Zusammenarbeit mit den Lebensmittelexperten von nuTiQ aus Hamburg

Die nuTIQ aus Hamburg kombiniert traditionelle Werkzeuge der Qualitätssicherung, um die Integrität und Sicherheit von Lebensmitteln für zukünftige Anforderungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu gewährleisten. Ein interdisziplinäres Team von Spezialisten für Lebensmittelanalytik, Audits, Inspektionen und Digitalisierungsprozesse integriert moderne Instrumente mit digitalen Möglichkeiten, um Risiken und Kosten in der globalen Lebensmittelversorgung zu reduzieren.

Da die Sicherheit der Lebensmittelversorgungskette unser aller tägliches Leben beeinflusst, macht es uns sehr glücklich, die digitale Innovation für das nuTIQ Ecosystem mit begleitet zu haben. Es ist großartig zu sehen, wie dieses digitale Geschäftsmodell und das intelligente HACCP-Produkt sich im Markt etabliert. Nach einem gemeinsamen Business Model Innovation Projekt mit den Lebensmittelsicherheitsexperten von nuTIQ in Hamburg , Herrn Thomas Unger und Herr Mark Piekereit freuen wir uns als NOVAZOON über die Erfolge der innovativen Kollaboration.

Auch hier ist es uns exzellent und nachhaltig gelungen, ein traditionelles und langjährig erfolgreiches Geschäftsmodell mit digitaler Wertschöpfung zu erweitern.

Großer Dank geht an Fabio Denis Pereira der das Projekt seitens NOVAZOON geleitet hat und an Thomas Unger für die Inspiration und das tiefgreifende Food-Supply-Chain Expertenwissen.

 

HACCP-Digital – Ein intelligentes Tool, das von Experten entwickelt wurde – hier geht’s zum Produktvideo

NOVAZOON Tower belegt 1. Platz

NOVAZOON Tower belegt 1. Platz

NOVAZOON Marshmallow-TOWER“ belegt den 1. Platz bei der SCRUM.org Schulung

Wir sind stolz auf unsere Kollegen Tobias Butsch, Tobias Blattner und Marius Zimmermann, die erfolgreich an der SCRUM Schulung von SCRUM.org, the home of Scrum, teilgenommen haben und nun zertifizierte SCRUM Master / Product Owner sind.

Für uns ist SCRUM ein fester Bestandteil der täglichen Arbeit und hilft uns als Vorgehensmodell in Projekt- und Produktmanagement und insbesondere in der agilen Softwareentwicklung. Gerade deswegen ist die gezielte Weiterbildung unseres Teams zu zertifizierten SCRUM Product Owner enorm wichtig.

Bestandteil der Schulung waren unter anderem diverse Anwendungsbereiche der SCRUM Methodik, SCRUM Werte und Prinzipien sowie die Durchsprache diverser SCRUM Rollen.
Die Abgrenzung von klassischem / agilen Projektmanagement sowie die SCRUM Prozesse wurden im Detail beleuchtet. Während der Schulung wurden viele spannende Diskussionen über Themen wie Zusammenarbeit, Vertrauen und Commitment geführt, die auch außerhalb von SCRUM-Methodiken im Aufbau neuer innovativer Geschäftsmodelle für uns große Relevanz haben.

Bei der theoretischen „Marshmallow Challenge“ entstand der „NOVAZOON Tower“, der den 1. Platz belegte! Hierbei ging es insbesondere darum, die Problemlösung innerhalb kürzester Zeit, präzise abzustimmen, zu kommunizieren und umzusetzen. Man sieht also, dass wir im Team schon recht gut funktionieren – auch beim Aufbau von Marshmallow-Türmen. Und die gute Laune und der Spaß ist auch immer dabei!

Cool, dass Ihr als Scum Master / Product Owner zertifiziert seid Tobias Butsch, Tobias Blattner und Marius Zimmermann.

Herzlichen Glückwunsch Jungs, toll gemacht!